Monday, 30 January 2012

Hut-Trägerin des Jahres 2012: Kate Middleton

Kate Middleton, Hutträgerin, 2012, the headwear association


Die Medien verkündeten heute die Wahl von Kate Middleton zur "Hut-Person" des Jahres 2012. Verliehen wurde ihr der Titel von der kalifornischen "The Headwear Association", welche laut eigenen Angaben schon seit 1908 besteht. Dieses Jahr erfolgte zum dritten mal eine Titelverleihung. Die vorherigen Gewinner waren Johnny Depp und Brad Pitt.

Mit Kate gewinnt den Preis eine Frau, welche sehr viele Gelegenheiten hat, sich mit Hüten zu schmücken. Sei es beim Pferderennen oder bei offiziellen Anlässen und Feiern. Bekannte Hutmacher wie Philip Treacy oder Sylvia Fletcher haben schon ihren Kopf geschmückt, jedoch zählt sie auch zur Kundschaft noch weniger bekannten Hutmachern wie Rose Cory oder Vivien Sheriff. Kates schlichter, zurückhaltender Stil beeinflusst auch die Wahl ihrer Kopfbedeckung: Ihre Hüte passen perfekt zum jeweiligen Kleid, sind nie zu verspielt oder zu extravagant. Alles hält sich perfekt im Rahmen der Hofetikette bei der Frau des britischen Thronfolgers. Furore wie Prinzessin Beatrice mit ihrem Hut bei der königlichen Hochzeit entzieht sich Kate, indem sie zu exzentrische Hüte vermeidet.

Kates Stil hat damit den Geschmack der "The Headwear Association" perfekt getroffen zu haben, denn hier geht es nicht darum, die kreativsten Hutkreationen zu krönen, sondern eine berühmte Person, die im Alltag Hüte trägt, zu nennen. Neben Kate waren Rachel Zoe, Ne-Yo, Bruno Mars, Justin Timberlake und Charlie Sheen nominiert. Alles Stars, welche mit anderen Dingen Schlagzeilen machen, als dass sie als Hut-Ikonen auffallen würden.

Die Mission der "The Headwear Association" ist laut eigenen Angaben das Fördern von Hüten und Kopfschmuck weltweit. Deswegen muss der Preisträger sich eines sehr hohen Prominenten-Status erfreuen, damit die Meldung medienwirksam ist. Die 30jährige Britin ist diesbezüglich eine einleuchtende Wahl und ihr fliegen die Herzen der Zeitungsleser weltweit zu. Von dieser Seite betrachtet, hinterlässt die Wahl den schalen Nachgeschmack, dass vielleicht mehr der Lieblingspromi des Jahres gewählt wurde, denn der Hutträger des Jahres. Eine Nominierung, wo auch ausgefallenere Hutkreationen auf vielleicht nicht ganz so prominenten Köpfen eine Chance haben, wäre wünschenswert. Derweil können alle Hutliebhaber ob Kate Middleton-Fans oder nicht, sich wenigstens daran freuen, dass ein royales Haupt eine ausgezeichnete Werbefläche ist, den Hut zu promoten. Darum: Herzlichen Glückwunsch Kate!

Bildersammlung von Kates Hüten:
www.abcnews.go.com

The Headwear Association:
www.theheadwearassociation.org

3 comments :

  1. Ich liebe Kate Middelton's Style, sie ist zurecht eine der bestangezogenen Frauen der Welt. Und ich bin ein großer Fan der britischen Hut-Traditionen! ;) Das Bild ist echt schön, liebe Grüße :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Romina, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Wie ich gesehen habe, interessieren wir beide uns sehr für einiges was aus Grossbritannien kommt. Das Land hat nicht nur Kate zu bieten, sondern zahlreiche Stilikonen wie Daphne Guiness, Vivienne Westwood oder Tilda Swinton. Ich werde mit Sicherheit auch wieder bei dir rein schauen und vielleicht auch selber bald ein paar von meinen London-Shoppingtipps preis geben. Ganz liebe Grüsse

      Delete
  2. Die Blogosphäre wächst und wächst.
    Ein Dschungel von exotischen Kreationen, Informationen und interessanten Gewächsen. Und doch trifft man hin und wieder auf etwas, was einen so entzückt und in Erstaunen versetzt, dass all die anderen Portale grau und unwichtig erscheinen.

    I'm so excited about what sara is in love with.. more than anything else.
    Sehr flüssig und interessant geschrieben, mit Würze und Frische, und Illustrationen, welche mein Herz höher schlagen lassen.
    Immer wieder auf's Neue.

    I love you, darling. more than anything else. :-*****

    ReplyDelete