Sunday, 25 March 2012

Vogelhüte: Gefiederter Kopfschmuck

Bilder hochladen

Warum sich damit begnügen sich mit fremden Federn zu schmücken, wenn man auch gleich den ganzen Vogel nehmen kann? In letzter Zeit stolpere ich immer wieder über Bilder von den verschiedensten Vogelhüten. Einerseits mag es skurril erscheinen, ein ganzes totes Tier auf dem Kopf zu tragen, andererseits üben die Hüte auch eine seltsame Faszination aus. Tierschützer mögen aufschreien, aufgrund dieser für sie unmoralischen Hüte, in der Mode tauchen sie jedoch stets wieder auf.

Ein sehr interessanter Artikel auf Victoriana besagt, dass der Trend sich mit Vögel und Federn zu schmücken, im letzen Viertel des 19. Jahrhunderts seinen Höhepunkt hatte. Man wollte mehr, als sich nur mit Schleifen und Spitze zu dekorieren, also kamen gleich ganze Vögel auf den Kopf. 1886 erstellte der Ornithologe Frank Chapman eine Liste, welche Vögel er an zwei Nachmittagen auf Hüten in den Strassen New Yorks sichten konnte. Die Liste umfasst an einem einzigen Nachmittag 700 Hüte und Chapman erkannte 20 verschiedenen Vogelsorten.

Auch im Kino sind Vogelhüte anzutreffen: Nein, ich spreche nicht von Hitchcocks "The Birds", auch wenn sich diese auch um die Köpfe der Darsteller tummeln. Vor ein paar Tagen tauchte das erste Setbild zum Film "The Lone Ranger" auf. Dieses zeigt Johnny Depp mit einem grossen schwarzen Vogel auf dem Kopf. Eine eher ulkige Variante des Vogelhutes im Gegensatz zu den opulent-eleganten übrigen Beispielen.

Um alle Tierfreunde zum Abschluss ein wenig zu beruhigen: Heute gibt es anders als zu viktorianischen Zeiten keine grosse, florierende Industrie mehr, wo Vögel zu Modezwecken hergerichtet werden. Moderne Designer verwenden oft ausschliesslich Tiere, welche eines natürlichen Todes gestorben sind oder greifen auf sehr alte Vintage-Vögel zurück. Als Alternative lassen sich natürlich auch falsche Vögel nehmen, damit die echten Piepmatze ungestört auf den Bäumen weiter zwitschern können. Da sehen wir sie doch alle gerne!

Frau mit Vogelhut um 1910 (Bild Fashioning Feathers)

Vintage Vogelhüte (Bilder Buzz)

Vogelhut mit Nest und Eiern: Shaun Leane & Philip Treacy für McQueen / Schwarzer Vogelhut: Galliano (2008)

Isabella Blow mit grossen Flügeln auf dem Kopf

Farbenprächtiger und eleganter Vogelhut: Dior (2009)
"The Lone Ranger": Johnny Depp mit einer lustigen Variante eines Vogelhuts (2012)

No comments :

Post a Comment