Sunday, 4 March 2012

Vogue Cover: Die Hüte


Vogue, Covers, Hat
Vogue, Covers, Hats


Vor einiger Zeit habe ich das Buch "Vogue – The Covers" geschenkt bekommen. Ein bildgewaltiges Werk, welches eine Auswahl der besten Cover des Magazins von 1892 bis heute zeigt. Jetzt habe ich mir das Buch einmal unter einem speziellen Aspekt zur Hand genommen: Nämlich um eine Auswahl der schönsten und auffälligsten Hüte zu treffen.

Zu den Anfangszeiten der Vogue nahmen noch Zeichnungen den Platz der heutigen Fotografien ein. Diese sind vom gestalterischen Aspekt betrachtet herausragend, hier habe ich sie jedoch ausgeklammert und mich den Fotografien ab den 30er Jahren gewidmet.

Das erste ausgewählte Cover ist von 1939 (der extravagante Vogelhut). Die Hutcovers zeigen einen schönen Verlauf über die Stile im Verlauf der Jahrzehnte. Besonders angetan haben es mir die sehr weiblich-sinnlichen Hüte der 50er, sowie die fröhlich-verrückten Designs der 60er. In beiden Jahrzehnten sind die Hüte oft sehr floral.

Beim Durchblättern des Buches wird ersichtlich, dass die Cover ab Anfang der 90er zunehmend mehr von Stars geziert werden. Diese Beobachtung bestätigt auch ein Blick auf die  Liste der Vogue Cover-Models auf Wikipedia. Es scheint, als ob mit den Stars die Hüte seltener werden. Madonna, als Evita Peron inszeniert, bildet im Jahr 1996 fast schon eine behütete Ausnahme der neueren Cover. Als Vermutung äussere ich, dass es damit zutun haben könnte, dass bekannte Gesichter nicht verborgen werden und im Styling Rücksicht genommen wird auf den Stil des Stars. Ein Star für den es nicht typisch ist, sich mit Kopfschmuck zu zeigen, wird vielleicht auch auf der Vogue weniger damit in Szene gesetzt. Dazu kommt, dass der Hut zu unrecht seinen Stellungswert als wichtiges Accessoire nicht mehr gleich stark inne hält wie früher. Die Cover mit diesen atemberaubenden Hutkreationen zeigen jedoch, was für eine optische Bereicherung ein Hut ist. Hoffen wir auf viele neue Vogue-Cover mit fantastischen Hüten!

(Alle gezeigten Bilder der Vogue-Cover sind aus dem Buch Vogue – The Covers vom Abrams Verlag abfotografiert.)

No comments :

Post a Comment